Fischereischeinlehrgang

Amt bietet Prüfung für Angelfans an

Rehna
Im Amt Rehna kann am 26. April wieder die Fischereischeinprüfung des Landes Mecklenburg-Vorpommern abgelegt werden. Die Prüfung beginnt um 17 Uhr und dauert 90 Minuten. Verbindliche schriftliche Anmeldungen nimmt das Amt bis zum 19. April entgegen.
Ein dreitägiger Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abnahme der Fischereischeinprüfung findet an drei aufeinanderfolggenden Tagen statt. Start ist am Freitag, 22. April von 17 bis 21 Uhr. Die darauffolgenden Lehrgangstage finden am 23. April in der Zeit von 8 bis 12.30 Uhr sowie am Sonntag, 24. April von 8 bis 12.30 Uhr im Amt Rehna statt. Auch hierzu werden verbindliche Anmeldungen bis zum 19. April gewünscht.

( Quelle SVZ )

Die Formulare als Download folgen !

Stadtmeisterschaft im Skat

Die diesjährige Stadtmeisterschaft im Skat findet am 23.04.2016 um 16:00 Uhr im Klubraum des MC Rehna im Garagenweg statt.

Recht herzlich eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Vereine der Stadt Rehna mit den dazugehörigen Ortsteilen.

Der Einsatz beträgt 10,00 €

Es gibt eine Einzelwertung. Der Sieger erhält den Wanderpokal des Bürgermeisters.In der Einzeilwertung sind jede Menge Fleischpreise zu erwarten.

Bei der Mannschaftswertung spielen drei Skatfreunde in einer Mannschaft. Die Sieger erhalten den Wanderpokal des Bürgermeisters.

Anmeldung für unsere Vereinsmitglieder bitte unter 0170-2310407 beim Vorsitzenden.

Umwelttag der Stadt Rehna

Der Umwelttag der Stadt Rehna findet in diesem Jahr am 09.04.2016 statt. Wir werden unseren Vereinsmitgliedern auch in diesem Jahr die Möglichkeit bieten, an diesem Tag ihre Arbeitsstunden zu leisten. Um den Ablauf besser organisieren zu können, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 02.04.2016 beim Vorsitzenden Sigurd Schneider unter 0170-2310407.

Entschlammung des Mühlenteiches – Unterschriftensammlung beendet

Die Unterschriftensammlung für die Entschlammung des Mühlenteiches in Rehna wurde am 29.09 2016 beendet. Die Listen werden jetzt von uns eingesammelt bzw. können beim Vorsitzenden unseres Vereins abgegeben werden. Wir werden die Listen zeitnah auszählen und sie dann dem Bürgermeister der Stadt Rehna Herrn Oldenburg übergeben. Über das Ergebnis der Initiative werden wir dann an dieser Stelle und auf Facebook informieren. Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich bei allen Bürgern bedanken, die uns mit ihrer Unterschrift unterstützt haben.

Der Vorstand

Das war der Skat-und Knobelnachmittag 2016

 

Am 20.02.2016 fand unser jährliches Skat-und Knobelnachmittag statt. Fünfzehn Teilnehmer fanden den Weg ins Deutsche Haus in Rehna. Zum ersten Mal wurde an einem Samstagnachmittag um attraktive Preise geknobelt bzw. Skat gespielt. Auch wenn wir nur eine kleine Runde waren, hatten alle eine Menge Spaß und keiner ging leer aus. Für das leibliche Wohl sorgten wie in jedem Jahr Petra Nickel und Katrin Schneider mit selbst gebackenem Kuchen, Kaffee und Würsten. Bei unseren beiden Frauen möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen solchen Nachmittag geben. Wir hoffen, dass dann mehr Mitglieder unseres Vereins teilnehmen werden.

Der Vorstand

Arbeitseinsatz zum Beschneiden der Trauerweiden am Jungfernstieg

 

Am 13.02.2013 trafen sich sechs Mitglieder unseres Vereins zu einem kurzfristig geplanten Arbeitseinsatz. Das Wetter war gut und so konnte der vom Amt genehmigte Beschnitt der Trauerweiden am Mühlenteich Höhe Mühlenstraße durchgeführt werden. Der Bewuchs an den Angelstellen war so fortgeschritten, dass ein Beschneiden der Trauerweiden notwendig wurde. Mit langen Werkzeug ging es an die Arbeit. Es war nicht einfach, die Äste in großer Höhe zu entfernen. Aber nach drei Stunden war die Arbeit geschafft und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Beangeln des Mühlenteiches ist an den Angelstellen vom Jungfernstieg aus wieder möglich.

 

 

Das Schnittgut wurde ebenfalls am selben Tag abtransportiert. Es war ein gelungener Arbeitseinsatz und der Vorstand möchte sich bei den sechs Angelfreunden noch einmal für die kurzfristige Teilnahme bedanken.

Skat- und Knobelnachmittag am 20.02.2016

Am Samstag den 20.02.2016 findet um 13.00 Uhr unser jährlicher Skat-und Knobelnachmittag im Deutschen Haus statt. In diesem Jahr findet die Veranstaltung zum ersten Mal an einem Samstag statt. Wir hoffen, dass sich mehr Mitglieder beteiligen werden. 

Die Anmeldung hat bis spätestens Sonntag dem 14.02.2016 zu erfolgen. Anmelden können sich alle Mitglieder und deren Angehörige. Die Anmeldegebühr von 5,00 € (Angehörige 11,00 €) ist bei der Anmeldung bei Heinrich Anclais in der Krugsstrasse 12 in Rehna zu entrichten. (Tel.038872-51318)

Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung ist gesorgt. Außerdem erwarten Euch wieder attraktive Preise.

Wir freuen uns auf Eure rege Beteiligung.

Der Vorstand 

Entschlammung des Mühlenteiches

Angler fordern Teichsanierung
Unterschriftensammlung in Rehna / Stadt bemüht sich beim Land um Fördermittel und muss sich vorerst mit Registrierung zufrieden geben
Rehna
Ausgeprägte Schilfgürtel, Flachwasserzonen geprägt vom Schlamm – der Mühlenteich in Rehna ist alles andere als ein für den Angelverein Radegasttal Rehna e.V. ideales Sportgewässer. Das soll sich ändern. So zumindest die Forderung der Petrijünger des mehr als 100 Mitglieder zählenden Vereins.
Mit einer Unterschriftensammlung will der Verein die breite Öffentlichkeit sensibilisieren und eine Sanierung des Kleinods einfordern. „Unsere Unterschriftensammlung läuft seit einigen Wochen. Wir verzeichnen eine ständige Nachfrage und müssen neue Listen nachreichen“, sagt Sigurd Schneider. Dem Vorsitzenden des Angelvereins macht so etwas Mut, denn nun wird erneut deutlich, dass die Rehnaer und all jene, die die Stadt in ihr Herz geschlossen haben, eine Verschlammung des Teiches nicht hinnehmen wollen. Darüber hinaus gehört der Teich zum Anlaufpunkt des touristisch gut frequentierten Klosterensembles. Zwei Punkte, die für einen Erhalt sprechen. Allerdings wird ohne eine umfassende abgesicherte Finanzierung der Teich in absehbarer Zeit verlanden. Ein Problem, um das Bürgermeister Hans Jochen Oldenburg weiss. Allerdings fehlt es der Stadt an Eigenmitteln, lässt sich der Mühlenteich nicht entschlammen. „Wir setzen auf Unterstützung. Auf Stadtebene und mit Landesgremien konnten wir bereits zahlreiche Gespräche führen. Das Landwirtschaftsministerium sowie das Staatliche Amt für Umwelt und Natur hat uns auf einer Projektliste mit einem finanziellen Aufwand von 1,7 Millionen Euro registriert“, so der Bürgermeister.
Ihm sei klar, dass Rehna von einem Startschuss für das Projekt noch weit entfernt ist. Zumindest sei aber nun das Problem auf höherer Ebene bekannt. Oldenburg spricht ebenso von einer fachlichen Bewertung von Radegast, Mühlenteich und Neddersee. Demnach sei nicht der Neddersee für die Verschlammung ausschlaggebend. So trage u. a. auch eine insgesamt hohe Nährstoffbelastung von landwirtschaftlichen Flächen zur Verschlechterung der Situation bei.
„Wie wir das Projekt Mühlenteich angehen, muss im Detail besprochen werden. Denkbar wäre möglicherweise eine Spundwand, die die Radegast und den Teich trennen, aber dennoch einen kontrollierten Wasseraustausch ermöglichen“, meint Oldenburg. Im Ergebnis ließe sich der Mühlenteich als städtisches Gewässer erhalten, welches die Petrijünger nutzen.
Die Stadt Rehna hatte in den zurückliegenden 20 Jahren mehrfach die Entschlammung des Mühlenteiches angepackt. Zahlreiche Bürger unterstützten die Aktion durch Spendenzahlungen. Die letzte Teilentschlammung fand im Zuge des Baus der Fischtreppe statt.
Volker Bohlmann ( Quelle SVZ )

Markenausgabe 2016

Die diesjährige Markenausgabe findet am Sonntag dem 10.01.2016 im Deutschen Haus in Rehna statt. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr können unsere Mitglieder ihre Marken für das Jahr 2016 abholen. Mitglieder die ihren Beitrag bereits überwiesen haben, werden zuerst ihre Marken bekommen. Barzahler müssen sich etwas gedulden.

Wer an diesem Tag keine Zeit hat, der kann in der ersten halben Stunde einer jeden Vorstandssitzung seine Marken abholen. Zwischendurch wird es keine weiteren Termine geben.

Der Vorstand des Angelvereins Radegasttal-Rehna e.V.

Initiative zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes des Mühlenteiches in der Klosterstadt Rehna

Initiative zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes des Mühlenteiches in der Klosterstadt Rehna

Hiermit fordern wir, der Angelverein Radegasttal-Rehna e.V., die Stadt Rehna, sowie das Landwirtschaftsministerium auf, den ursprünglichen Zustand des Rehnaer Mühlenteiches wiederherzustellen, um die gänzliche Verlandung zu verhindern, damit sich auch noch die nachfolgenden Generationen an Kloster und dem dazugehörigen Gewässer erfreuen können.
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.
Der Vorstand des Angelvereins Radegasttal-Rehna e.V.

Formulare unter Downloads !